Der perfekte Chocolate Chip Cookie

Schon lange bin ich auf der Suche nach dem perfekten Cookie Rezept. Ich will nicht diese harten Cookies, wie man sie im Supermarkt kriegt, sondern die fantastischen weichen wie bei Subway. Jedes amerikanische Cookie-Rezept, was ich in die Hände bekomme, habe ich nach gebacken, aber erst jetzt in der letzten Lecker Bakery ein ganz einfaches gefunden, was nah an meinen perfekten Cookie ran kommt. Hier meine Version des Rezepts.

Rezept (ergibt ca. 25 Stück):

125 g weiche Butter
150 g Zucker
1/2 TL Salz
1 Ei
200 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Lieblingsschokolade (für mich Zartbitter)

– Backofen auf 175° (Umluft 150°) vorheizen

– Butter, Zucker, Salz und Ei cremig rühren. Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen und unter die Ei-Masse rühren. Schokolade in große Stücke hacken und ebenfalls unterheben.

– Mit einem Esslöffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine Häufchen setzen. Dabei auf ausreichend Abstand achten, weil die Cookies im Ofen groß und flach werden.

– Für ca. 10 Minuten in den Ofen schieben. Die Ränder sollten leicht braun sein, wenn die Kekse aus dem Ofen kommen. Generell gilt aber: weniger ist mehr! Die Kekse lieber zu früh raus nehmen, als zu spät, sie härten beim Abkühlen noch deutlich aus. Wenn ihr also denkt „Die können im Leben noch nicht fertig sein“, ist das ungefähr der richtige Moment zum Rausnehmen😉

– Genießen und dabei über’s nächste Keksrezept nachdenken. Ich will als nächstes Double Chocolate Chip Cookies ausprobieren. Oder Triple? Oder mal mit Nüssen? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Über Hanna

I think. I sleep. I eat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: