Kürbis-Käse-Makkaroni

Neulich stand ich im Supermarkt zufällig vor einem Butternut-Kürbis. Da fiel mir dieses Rezept ein, dass ich schon lange gespeichert hatte und endlich mal ausprobieren wollte. Gesagt, getan…

Rezept (für 2):

200g Makkaroni
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150g Butternut-Kürbis (Im Nachhinein glaube ich das geht auch mit Hokkaido)
100ml Hühnerbrühe
75g Cheddarkäse
75g mittelalten Gouda (oder eben Käse, den ihr gerne mögt)
Olivenöl zum Anbraten
Salz und Pfeffer
1 Prise Muskat

– Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

– Zwiebel und Kürbis hacken und in etwas Olivenöl anbraten, bis die Zwiebel beginnt braun zu werden. Mit der Hühnerbrühe ablöschen und köcheln lassen, bis der Kürbis weich geworden ist. Mit dem Pürierstab zu Brei verarbeiten.

– Die fertigen Nudeln in die Soße geben. Auf kleiner Flamme nach und nach den Käse hinzugeben. Dabei ständig rühren. Sobald der Käse sich aufgelöst hat, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken und servieren.

Dieses Rezept erinnert an die klassisch amerikanischen Mac and Cheese, hat aber durch den Kürbis noch das gewisse Etwas. Trotzdem ist das Gericht wahnsinnig käsig und daher nur für echte Käse-Freaks zu empfehlen.

Über Hanna

I think. I sleep. I eat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: