Avocado-Limetten-Pasta

Ich habe dieses Rezept schon lange in meinen Bookmarks. Jetzt kam ich endlich mal dazu es in einer minimal abgewandelten Variante auszuprobieren und muss sagen: Das wird auf jeden Fall wiederholt. So leckere Pasta habe ich lange nicht gegessen!

Rezept (für 4)
500g Spaghetti
1 reife Avocado
100g Blattspinat (Ich habe gefrorenen genommen und aufgetaut. Ein Block aus der Käptn Iglo Packung reicht genau)
1 Limette
2 Knoblauchzehen
eine Hand voll Basilikum (um die 10 Blätter)
frischer Parmesan
Salz & Pfeffer

– Wasser aufsetzen und Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten. Beim Abschütten das Nudelwasser auffangen, da es teilweise noch gebraucht wird.

– Währenddessen die  Avocado schälen und in Stücke schneiden und zusammen mit dem aufgetauten oder frischen Spinat, dem Saft der Limette, den Knoblauchzehen dem Basilikum in den Mixer geben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

– Sobald die Spaghetti fertig sind mit der Soße vermischen, etwas Nudelwasser hinzu geben um die Konsistenz cremiger zu machen. Auf Teller geben, mit frischem Parmesan bestreuen und genießen.

Über Hanna

I think. I sleep. I eat.

3 Kommentare

  1. servas gschaeft!

    schmeckt sooo gut! ich hab das rezept ein bisschen abgewandelt. statt knoblauch und parmesan hab ich etwas alpro soya cuisine genommen. passt sehr gut und macht es cremig.

  2. servas gschaeft!

    noch ein tipp: mit kürbiskernöl garnieren. nom nom!

  3. Pingback: Avocado-Limetten-Risotto | I'LL HAVE WHAT SHE'S HAVING

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: