Tofu-Täschchen mit Gemüsefüllung

Zutaten (für 8 Täschchen):

1 Block fester Tofu natur
1 Block fester Räuchertofu
2 große Karotten
etwas eingelegtes asiatisches Gemüse (ca. 1/4 Glas)
ein kleines Büschel Koriander
etwas Sojasauce
ein kleines Stück Ingwer (ca. daumennagelgroß)
1 gehäufter TL Sambal

Zubereitung:

– Den Tofu in ca 1.5 cm dicke Dreiecke schneiden und gut trockentupfen.

– In einem Topf oder einer Pfanne mit reichlich Öl (so dass die Dreiecke gut bedeckt sind) frittieren. Danach mit heißem Wasser abspülen und trockentupfen.

– Die Karotten grob reiben und mit den restlichen Zutaten gut vermischen. Darauf achten, dass die Mischung nicht zu viel Flüssigkeit enthält.

– Die Tofu-Dreiecke an der Längsseite einschneiden, so dass kleine Taschen entstehen. Diese dann mit der Gemüsemischung füllen.

Tipp: Als Dip eignet sich süß-saure Sauce. Besonders toll sind die Täschchen auf einem schönen Glasnudelsalat gebettet.

Credit: Für dieses Rezept wurde ich übrigens im neuesten Gusto-Heft inspiriert.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: