Ruccola-Orangen-Bulgur

Zutaten (für 3):

etwas Olivenöl
400 g Bulgur
1 große Orange oder 1 Orangenkonserve
ca 70 g Ruccola
200 g Feta
Salz, Pfeffer, Chili

Zubereitung:

– Bulgur nach Packungsanleitung kochen

– Wer Zeit und vor allem viel Geduld hat, schält an dieser Stelle die Orange. Danach jedes Häutchen entfernen, so dass nur noch das Fruchtfleisch in (möglichst großen) Stücken übrig bleibt. Diese Arbeit ist äußerst mühsam und ich empfehle sie nicht. Ansonsten einfach die Orangenstücke aus der Dose etwas zerkleinern.

– Feta fein zerkrümeln

– Ruccola fein hacken

– Bulgur, Ruccola und Feta gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen

– Mit etwas Olivenöl beträufeln

– Vorsichtig die Orangenstücke untermischen und nochmal abschmecken. Eventuell nochmal kurz erhitzen.

Tipp: Schmeckt auch kalt serviert (als Salat).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: