Vanillemuffins mit Nutellakern

Ich backe ja viel lieber Minimuffins als normale Muffins, denn da wird man von einem einzigen nicht immer gleich pappsatt. Mein Minimuffinbackblech ist daher einer meiner größten Schätze, aber leider ist es in Deutschland wirklich schwierig an vernünftige Papierförmchen in der richtigen Größe zu kommen. Nachdem ich nun Monate auf dem Trockenen saß, habe ich mir endlich bei ebay welche gekauft und das musste gleich mit einer kleinen Back-Orgie gefeiert werden…

Rezept (ergibt ca. 24 Minimuffins oder 6 normale):

90g Naturjoghurt
100g Zucker
80ml Sonnenblumenöl
2 Eier
80g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
2 TL Vanillepuddingpulver
Nutella

– Zur Vorbereitung einen Streifen Alu-Folie auf  ein Küchenbrettchen legen und mit zwei Teelöffeln kleine Nutella-Häufchen (in etwa die Größe einer Haselnuss, für normale Muffins dann ruhig Walnussgröße) darauf verteilen. Diese dann ins Gefrierfach legen und mindestens 2 Stunden einfrieren lassen. Theoretisch kann man die Muffins auch mit warmer Nutella backen, aber dieser Trick spart viel Mühe.

– Backofen auf 170° (Umluft 150°) vorheizen, aus den restlichen Zutaten einen Rührteig zubereiten und die Muffin-Förmchen ca. 2/3 maximal 3/4 damit füllen. Nun die Nutella-Häufchen aus dem Gefrierfach holen und auf den Teig verteilen, dabei leicht eindrücken. Sie sinken aber beim Backen automatisch und müssen daher nicht vollständig vom Teig verdeckt sein.

– Ab in den Ofen damit und ca. 12 Minuten backen. Große Muffins brauchen natürlich länger.

Eine super einfache Muffinvariante, die durch den Nutellakern das gewisse Extra hat und von der meine Freunde sehr beeindruckt waren.

Über Hanna

I think. I sleep. I eat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: